Flanschmonteur Zertifikat

Erstausbildung 239 €
Wiederholer 129 €
(Preis je Teilnehmer zzgl. MwSt.)

Überblick

Verschraubungsmonteure tragen dafür Sorge, dass die Montage von lösbaren Dichtverbindungen ordnungsgemäß durchgeführt wird. Die fehlerhafte Montage dieser lösbare Dichtverbindungen ist nämlich eine der häufigsten Ursachen für Undichtigkeiten. Studien belegen, dass ca. 70% der Leckagen auf unzureichend aufgebrachte Schraubenkraft zurückzuführen sind.

Durch die Verabschiedung der Europäischen Norm DIN EN 1591-4 (Dezember 2013) soll diesem Risikofaktor in kritischen Systemen entgegengetreten werden. Im Rahmen der Weiterbildung zum Verschraubungsmonteur nach DIN EN 1591-4 werden Sie auf die Prüfung zur Erreichung der Befähigung der Grundqualifikation zum Verschraubungsmonteur nach DIN EN 1591-4 vorbereitet.

Sie werden danach in der Lage sein, Flansche und Flanschverbindungen fachgerecht miteinander zu verbinden und die Tätigkeiten prüfsicher zu dokumentieren.

Voraussetzungen

  • Die Teilnehmenden benötigen technisches Verständnis, müssen mindestens 18 Jahre alt und gesundheitlich geeignet sein.
  • Zu Ausbildungszwecken kann dieses Seminar bereits ab dem 16. Lebensjahr durchgeführt werden.

Teilnehmerkreis

Der Lehrgang richtet sich an Verschraubungsmonteure, Techniker der Industrie, Monteure und verantwortliche Ingenieure, die nach der Rückkehr an ihre Arbeitsstelle mit den in der Qualifizierung beschulten Verschraubungen in Berührung kommen.

Dauer

1 Tag (mit Berufserfahrung)
2 Tage (Lehrlinge oder Personen ohne Berufserfahrung)

Standards

Das Seminar wird nach den gültigen gesetzlichen und autonomen Vorschriften durchgeführt. Bei der vorliegenden Ausbildung als Flanschmonteur ist dies die Europäischen Norm DIN EN 1591-4 (Dezember 2013)

⬇︎ Gleich hier bestellen ⬇︎

Kursziele und -inhalte

  • Rohrleitungen, -klassen und -befestigung
  • Rohrleitungs- und Montageklassen
  • Arten von Flanschen und Normen
  • Undichte Flanschverbindungen
  • Statische und dynamische Beanspruchung von Schrauben
  • Festigkeitsklassen
  • Schraubensicherung
  • Dehnschrauben
  • Dichtungen und ihre Aufgabe
  • Krafthaupt- und Kraftnebenschluss
  • Dichtungswerkstoffe
  • Graphitdichtungen
  • Gummi-/Stahldichtungen
  • Spiraldichtungen
  • Kammprofildichtungen
  • Profildichtungen
  • Ring-Joint Dichtungen nach ANSI-Norm
  • Linsendichtungen nach DIN 2696
  • O-Ringe
  • Schweißringdichtungen
  • Drehmomentschlüsseltypen
  • Arbeitssicherheit bei der Demontage
  • Demontage der Flanschverbindung
  • Prüfen der Flanschbauteile
  • Ansetzen der Flanschverbindung
  • Anziehen der Verschraubung
  • Dokumentation für die Prüfungen

Zertifizierung

Die JenKens UG stellt nach erfolgreicher schriftlicher und praktischer Prüfung ein Zertifikat zum „Flanschmonteur“ aus.